leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus

Verfasser*in
Komponist*in
Grotlüschen, Anke
Medientyp Aufsatz
Publikationsangaben Bundesministerium für Unterricht, Kunst u. Kultur, Wien, pedocs-Dokumentenserver/DIPF, 2010
Kein Bild verfügbar
Gespeichert in
id dswarm-126-ZnRkaXBmOm9haTp3d3cucGVkb2NzLmRlLW9wdXM6NzUxNQ
url http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-opus-75159
title leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
spellingShingle leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
Education
Bildung und Erziehung
Grotlüschen, Anke
Riekmann, Wibke
Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 8 S.
topic Education
Bildung und Erziehung
author Grotlüschen, Anke
Riekmann, Wibke
format ElectronicArticle
series Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 8 S.
imprint Bundesministerium für Unterricht, Kunst u. Kultur, 2010
language German
spelling leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
pedocs document server (German Education Portal / DIPF)
Wien
Article, E-Article
Bildung und Erziehung
BASE - Bielefeld Academic Search Engine
Bundesministerium für Unterricht, Kunst u. Kultur
ElectronicArticle
Riekmann, Wibke
Grotlüschen, Anke
pedocs-Dokumentenserver/DIPF
Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 8 S.
Bundesministerium für Unterricht, Kunst u. Kultur, 2010
Education
Das Forschungsprojekt „leo. – Level-One Studie“ untersucht den Grad der Literalität der Deutsch sprechenden Bevölkerung in Deutschland und fokussiert dabei auf den unteren Level, d.h. auf Personen, die auf den unteren Kompetenzniveaus lesen und schreiben. Für die erfolgreiche Durchführung dieser Studie mussten zum einen Testaufgaben entwickelt werden, die ein differenziertes Bild der Lese- und Schreibkompetenzen abbilden. Zum anderen musste die Zielgruppe zur Teilnahme an einem solchen Test motiviert werden, denn gerade jene Personen, die eher geringe Lese- und Schreibkompetenzen besitzen, können aufgrund ihrer Ängste und Sorgen, dass dadurch eventuell ihre Schwachstellen aufgedeckt werden könnten, die freiwillige Teilnahme an einem solchen Test verweigern. Die Herausforderung bei der Konzeption der Studie bestand also darin, auf Seite der Teilnehmenden Barrieren durch witzige und kurzweilige Testaufgaben abzubauen und gleichzeitig verwertbare Ergebnisse zu erzielen. Der vorliegende Beitrag berichtet über das Forschungsprojekt, seine konzeptionellen Grundlagen und den bereits durchgeführten Pretest mit Schwerpunkt auf die Sichtweise und das Erleben der Interviewerinnen. (DIPF/Orig.) ; The “leo. – Level-One Study” research project examines the literacy level of German-speaking inhabitants in Germany and specifically focuses on the lower level, i.e. on persons who read and write at a lower skill level. In order for this study to be successfully implemented, test tasks had to be developed that provide a differentiated picture of reading and writing skills. In addition, the test group had to be motivated to take part in such a test, since people who have rather low reading and writing skills in particular might refuse to voluntarily participate in the test on account of their fears and concerns that their weaknesses could thus be discovered. The challenge in designing the study was thus to eliminate barriers for the participants by using funny and entertaining test tasks and at the same time to obtain useful results. The present article gives an account of the research project, its conceptual background and the pre-tests that have already been carried out and focuses on the viewpoint and experience of the interviewers. (DIPF/Orig.)
2010
Soziologie
publisher Bundesministerium für Unterricht, Kunst u. Kultur
Wien
pedocs-Dokumentenserver/DIPF
record_id ftdipf:oai:www.pedocs.de-opus:7515
source_id 126
format_nrw Article, E-Article
recordtype default
title_full leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
title_fullStr leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
title_full_unstemmed leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
title_sort leo. - level-one studie. literalität von erwachsenen auf den unteren kompetenzniveaus
author_sort grotlüschen, anke
description Das Forschungsprojekt „leo. – Level-One Studie“ untersucht den Grad der Literalität der Deutsch sprechenden Bevölkerung in Deutschland und fokussiert dabei auf den unteren Level, d.h. auf Personen, die auf den unteren Kompetenzniveaus lesen und schreiben. Für die erfolgreiche Durchführung dieser Studie mussten zum einen Testaufgaben entwickelt werden, die ein differenziertes Bild der Lese- und Schreibkompetenzen abbilden. Zum anderen musste die Zielgruppe zur Teilnahme an einem solchen Test motiviert werden, denn gerade jene Personen, die eher geringe Lese- und Schreibkompetenzen besitzen, können aufgrund ihrer Ängste und Sorgen, dass dadurch eventuell ihre Schwachstellen aufgedeckt werden könnten, die freiwillige Teilnahme an einem solchen Test verweigern. Die Herausforderung bei der Konzeption der Studie bestand also darin, auf Seite der Teilnehmenden Barrieren durch witzige und kurzweilige Testaufgaben abzubauen und gleichzeitig verwertbare Ergebnisse zu erzielen. Der vorliegende Beitrag berichtet über das Forschungsprojekt, seine konzeptionellen Grundlagen und den bereits durchgeführten Pretest mit Schwerpunkt auf die Sichtweise und das Erleben der Interviewerinnen. (DIPF/Orig.) ; The “leo. – Level-One Study” research project examines the literacy level of German-speaking inhabitants in Germany and specifically focuses on the lower level, i.e. on persons who read and write at a lower skill level. In order for this study to be successfully implemented, test tasks had to be developed that provide a differentiated picture of reading and writing skills. In addition, the test group had to be motivated to take part in such a test, since people who have rather low reading and writing skills in particular might refuse to voluntarily participate in the test on account of their fears and concerns that their weaknesses could thus be discovered. The challenge in designing the study was thus to eliminate barriers for the participants by using funny and entertaining test tasks and at the same time to obtain useful results. The present article gives an account of the research project, its conceptual background and the pre-tests that have already been carried out and focuses on the viewpoint and experience of the interviewers. (DIPF/Orig.)
facet_avail Online
Free
format_de14 Article, E-Article
format_de15 Article, E-Article
format_finc Article, E-Article
institution DE-1156
publishDate 2010
title_short leo. - Level-One Studie. Literalität von Erwachsenen auf den unteren Kompetenzniveaus
topic_facet Education
Bildung und Erziehung
access_facet Electronic Resources
container_title Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 8 S.
mega_collection pedocs document server (German Education Portal / DIPF)
BASE - Bielefeld Academic Search Engine
publishDateSort 2010
finc_class_facet Soziologie
hierarchy_parent_title Magazin Erwachsenenbildung.at (2010) 10, 8 S.
_version_ 1674919844702584835
geogr_code not assigned
last_indexed 2020-08-13T14:13:57.638Z
geogr_code_person not assigned